Herzlich Willkommen auf der Homepage von                                   Kultur vor Ort - Kulturverein Schwalmstadt e.V.

 

Hier finden Sie Informationen zu unseren kommenden Veranstaltungen:

ABSINTO ORKESTRA

"Eine-Welt-Musik"

 

20. Oktober 2018, 20.00 Uhr
Hospitalskapelle Schwalmstadt-Treysa


Vorverkauf: 18,00 EUR

 

Inspiriert von den mitreißenden Rhythmen osteuropäischer Hochzeitskapellen erzählen die Musiker ihre ganz eigene Geschichte: Von der Liebe des Geigers zur Klassik, von der Django Reinhardt-Passion des Gitarristen, von der russischen Heimat des Mannes am Kontrabass und von den bessarabischen Wurzeln des singenden Mandolinenspielers.
Die Live-Performance der Absintos ist nicht nur eine unwiderstehliche Aufforderung zum Mitsingen, Tanzen und Klatschen – hier werden Hymnen auf das Leben zelebriert, die alles einbeziehen, was diese kurze Spanne ausmacht: Liebe und Vergänglichkeit, Witz und Sehnsucht, Melancholie und Rausch.

 

FATIH CEVIKKOLLU
"FatihMorgana"

 

10. November 2018, 20.00 Uhr
Hospitalskapelle Schwalmstadt-Treysa


Vorverkauf: 18,00 EUR

FATIHMORGANA ist eine Einladung zum Perspektivwechsel. Sein sechstes Solo-Programm widmet Fatih Çevikkollu dem Schein und dem Sein. Den Nachrichten und den Fake-News. Den Nullen und den Einsen. Rückt die ganze Welt nach rechts? Werden wir islamisiert? Was macht die Digitalisierung mit uns?
Die Aufteilung von Inländern und Ausländern war gestern. Heute unterscheiden wir zwischen digitalen Eingeborenen und digitalen Migranten. Es gibt weltweit mehr Zugang zum Netz als zu Toiletten. Es ist also leichter online zu gehen, als aufs Klo. Aber wer rettet uns vor dem Shitstorm? FATIHMORGANA - Nichts ist, wie es scheint!

 

CASA
A cappela zur Advents- und Weihnachtszeit

 

22. Dezember 2018, 20.00 Uhr
Hospitalskapelle Schwalmstadt-Treysa

 

Eintritt frei/Spenden erwünscht

 

Das Vokalensemble hat ein Programm mit Advents- und Weihnachtsliedern zusammengestellt, das eine Brücke schlägt zwischen besinnlichen Kompositionen und traditionellen Liedern auf der einen und heiteren, unterhaltsamen Songs mit Kultstatus auf der anderen Seite. Gehen sie zusammen mit "Maria durch den Dornwald", feiern sie mit CASA die "Twelve days of Chrismas" oder tauchen sie mit CASA in die Muppets-Weihnachtsgeschichte ein und erleben den "Geist der Weihnacht". Auf jeden Fall genau das Richtige, um für ein paar Stunden den Stress hinter sich zu lassen und sich auf entspannende Weise aufs Christfest einzustimmen.
Und das alles - wie immer bei CASA - "a cappella", also ohne instrumentale Begleitung, nur mit der Kraft der Stimmen. Und mit Arrangements, die - mal schlicht, mal raffiniert - immer wieder Überraschendes und Neues bieten.

 

DIE GRENZGÄNGER
"Und weil der Mensch ein Mensch ist"

 

19. Januar 2019, 20.00 Uhr
Hospitalskapelle Schwalmstadt-Treysa


Vorverkauf: 18,00 EUR

 

In der Besetzung Cello, Akkordeon und zwei Gitarren feiern die Grenzgänger in ihrem Pro-gramm den Mut und die Zivil-Courage der vielen tausend Menschen, die sich gegen eine un-menschliche Diktatur wehrten. Sie singen und spielen Lieder und Texte aus den Lagern und Gefängnissen des NS-Staates und des Widerstands. Angefangen bei den „Moorsoldaten“ und dem „Buchenwaldlied“ bis zu „Wir zahlen keine Miete mehr“ führen die Lieder mitten hinein in die Gedanken und Gefühle der Gefangenen, feiern ihren Mut, ihren Überlebenswillen, ihre Menschlichkeit.

 

MÜNCHNER GITARRENTRIO

Alexander Leidolph, Thomas Etschmann, Mikhail Antropov
 

16. Februar 2019, 20.00 Uhr
Hospitalskapelle Schwalmstadt-Treysa


Vorverkauf: 18,00 EUR

Das Trio gastierte bei zahlreichen renommierten Konzertreihen und Festivals. Die kontrast- und abwechslungsreichen Programme sind eine gelungene Mischung aus Tradition und Moderne. Die Bearbeitungen bekannter Werke, wie Bizets „Carmen Suite“, Vivaldis „D-Dur Konzert“, Tschaikowskys „Blumenwalzer“, Faurés „Pavane“ oder Musikstücke von Albéniz und Granados, werden ergänzt von Originalkompositionen von Gragnani, Pujól, Bellinati, Roux und Etschmann.
Der brasilianischer Komponist Jaime Zenamon widmete dem Münchner Gitarrentrio sein Stück „Samsara“, das bei dem „Internationalen Gitarrenfestival“ in Kühlungs-born 2012 von dem Trio uraufgeführt wurde.
Das Konzert der Münchner Gitarristen verspricht ein spannendes und unter-haltsames Erlebnis zu werden.

Programmvorschau

 

20.10.2018

ABSINTO ORKESTRA

 

10.11.2018

FATIH CEVIKKOLLU

 

22.12.2018

CASA
 

19.01.2019

DIE GRENZGÄNGER
 

16.02.2019

MÜNCHNER GITARRENTRIO

 

16.03.2019

KÜNSTLER VOR ORT

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kultur vor Ort - Kulturverein Schwalmstadt e.V.